Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

Eichenweg 3
Zurich, 8126

.... Hand Embroidery from Tamil Nadu .. Handstickerei aus Tamil Nadu ....

Artisans

.... Hand Embroidery from Tamil Nadu .. Handstickerei aus Tamil Nadu ....

Claire Grigioni

....

Having passed through many small villages and a countryside dotted with temples, the last 10 kilometers of our trip is on a bumpy road through bamboo jungle. The road opens up to reveal a wide valley planted with seasonal crops, and it is in this setting that we meet the artisans. The Lambadi artisans of Sittilingi are thought to have migrated here several hundred years ago, moving down from the Gujarat-Rajasthan border along with the troops of the Mughal army.

Over time agriculture became their primary source of income, and modernization meant traditional ways and especially their craft started to disappear. Trading traditional dress for more practical clothing meant that the decorative stitches with which we create our hand embroidered pieces were no longer needed and were under threat of becoming extinct.

Luckily, two elders in the community still had a vast knowledge of the traditional stitches and, together with their help, the Lambadis of Sittilingi were able to revive the craft and make it an integral part of their livelihoods. As they work to preserve and pass on their heritage to future generations, this group has grown to include around 50 working artisans, with more joining every year.  Our aim is to help ensure that the group has sufficient work to sustain it throughout the year, developing a stable source of income and allowing the group to take steps to secure their future.

Though our visits with them are relatively short, we enjoy those moments when we get to create our pieces together, adapting stitches, colors and design. Brought together in a communal setting we enjoy watching them work as they chat away together quickly and with temperament in their Lambadi dialect.

..

Nachdem wir durch viele kleine Dörfer und eine Landschaft voller Tempel gefahren waren, führten uns die letzten 10 Kilometer unserer Reise über eine unbefestigte Straße durch den Bambusdschungel. Am Ende der Straße befindet sich ein weites Tal, in dem saisonale Produkte angebaut werden – in diesem Tal treffen wir die Kunsthandwerker. Die Lambadi-Kunsthandwerker von Sittilingi sollen vor mehreren hundert Jahren mit den Truppen der Mogul-Armee aus dem Grenzgebiet zwischen Gujarat-Rajasthan eingewandert sein.

Mit der Zeit wurde die Landwirtschaft zu ihrer Haupteinnahmequelle und die Modernisierung hatte zur Folge, dass traditionelle Lebensweisen, besonders die Handwerkskunst, in Vergessenheit gerieten. Da traditionelle Trachten durch praktischere Kleidung ersetzt wurden, wurden die dekorativen Stickereien, mit denen wir unsere handbestickten Stücke verzieren, unnötig und waren schnell vom Aussterben bedroht.

Zum Glück verfügten zwei alte Mitglieder der Gemeinde noch über viel Wissen über die traditionellen Stickereien. Mit ihrer Hilfe konnten die Lambadis von Sittilingi das Handwerk zum Leben erwecken und es zu einem wichtigen Teil ihrer Lebensgrundlage machen. Die Gruppe besteht derzeit aus rund 50 Kunsthandwerkern und wächst jedes Jahr. Ihr Ziel ist es, das Erbe zu bewahren und an zukünftige Generationen weiterzugeben. Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass die Gruppe genügend Aufträge erhält, um das ganze Jahr über tätig sein zu können, und eine stabile Einkommensgrundlage zu schaffen, die es der Gruppe ermöglicht, ihre Zukunft abzusichern.

Obwohl unsere Besuche kurz waren, machte es uns viel Freude, gemeinsam Stücke herzustellen und Stickereien, Farben und Designs anzupassen. Besonders schön war es, ihnen zuzusehen, wie sie im Gemeindeverband arbeiteten und sich dabei im schnellen, temperamentvollen Lambadi-Dialekt unterhielten.

....

The Embroidery Process

 
 
 
 

More about our work with the Lambadis