Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

Eichenweg 3
Zurich, 8126

.... The Rug Weavers from South Africa .. Die Weberinnen aus Südafrika ....

Artisans

.... The Rug Weavers from South Africa .. Die Weberinnen aus Südafrika ....

Claire Grigioni

....

The master weavers of Sir Lowry’s pass, the artisans we partner with outside of Cape Town, have mastered their craft of weaving over an 8 month period - learning the various skills needed to produce the 100% Karakul wool rugs. These reversible rugs, with their unique structure and texture, are woven by hand on a cotton warp. For smaller pieces the artisans follow the designs given to them free hand, whereas for the larger designs a method of projecting the pattern onto the wall behind the loom ensures precision and symmetry.

The women come to the cooperative's weaving center from their homes in the surrounding townships and at the same time as earning a living to support their families, the work gives them a chance to come together and spend time exchanging ideas, gossip and laughs. The approximately 50 artisans working in the cooperative are their own bosses: able to decide for themselves how many carpets they weave each month means they are in a position to balance their work load with their other responsibilities.

The group's history goes back several decades when the idea of adapting traditional African weaving traditions to the weaving of carpets out of wool was first put in place. The aim was always to help employ local women in need of a sustainable income and the cooperative hopes to continue to train new artisans and increase the number of women which can be employed. With every carpet woven for Artha we can continue to support this vision. 

..

Die fachkundigen Weberinnen vom Sir Lowry’s Pass, mit denen wir in der nähe Kapstadts zusammenarbeiten, konnten ihre Webkunst innerhalb von 8 Monaten perfektionieren und lernten die verschiedenen Fertigkeiten, die notwendig sind, um Teppiche aus 100% Karakulwolle herzustellen. Die Wendeteppiche verfügen über eine einzigartige Struktur und werden von Hand auf einem Baumwollkettfaden gewebt. Die Designs kleinerer Stücke weben die Kunsthandwerkerinnen freihändig, während größere Designs auf eine Wand hinter dem Webstuhl projiziert werden, um Präzision und Symmetrie sicherzustellen.

Die Frauen kommen aus ihrem Zuhause in den umliegenden Townships in das Webzentrum der Genossenschaft und verdienen so den Lebensunterhalt ihrer Familien. Die Tätigkeit gibt ihnen die Möglichkeit, sich zu treffen, Ideen auszutauschen und gemeinsam zu lachen. Die rund 50 Kunsthandwerkerinnen der Genossenschaft sind selbstständig: sie können selbst entscheiden, wie viele Teppiche sie pro Monat weben und können ihre Arbeit daher mit anderen Aufgaben vereinbaren.

Die Geschichte der Gruppe reicht mehrere Jahrzehnte zurück, als zum ersten Mal die Idee entstand, traditionelle afrikanische Webtechniken für die Produktion von Wollteppichen anzuwenden. Das Ziel war es, einheimische Frauen, die eine nachhaltige Einkommensquelle benötigten, zu beschäftigen, und die Genossenschaft hofft, weiterhin neue Kunsthandwerkerinnen ausbilden und die Anzahl der beschäftigten Frauen erhöhen zu können. Mit jedem Teppich, der für Artha gewebt wird, unterstützen wir diese Vision.

....

The Weaving Process